wiralleIn unserer multioptionalen Gesellschaft verstehen wir uns als Wegbegleiter für Dich, sowie Deine Anliegen und Konflikte. Die Welt steht uns offen und gerade das bedarf manchesmal einer Klärung.

Wir sind keine Berater, denn das würde voraussetzen, dass wir Fachleute auf einem Gebiet wären, das Du am besten kennst – Deine eigene Sinnkonstruktion. Der Experte Deines Anliegens bist Du und bleibst Du. Wir unterstützen Dich lediglich auf Deinem Weg – wohin auch immer.

Wir haben uns zusammengefunden, weil in Coaching-Themen sehr oft Konfliktpotenzial mitschwingt. Manches Anliegen kann im Coaching-Prozess ohne weiteres bearbeitet und aufgelöst werden, oft bedarf es aber tatsächlich einer Mediation. D.h. um den Konflikt wirklich zu klären und aufzulösen muss die „gegnerische“ Partei einfach mal mit an den Tisch. Umgekehrt entstehen aus geglückten Mediationen widerum auch Coaching-Anliegen.

Simone Däfler und Adeline Lepsius-Springorum

 

Simone Däfler

Ich arbeite als zertifizierter systemischer Coach und Trainerin in der Erwachsenenbildung.

Kern meiner Arbeit ist es, anderen Menschen die Augen für neue Optionen zu öffnen und die Angst vor dem Undefinierten zu nehmen.

Coaching verstehe ich  als Hilfe zur Selbsthilfe in dem es kein Richtig und kein Falsch gibt. Ich begleitete Dich auf Deinem Weg, der in Deinem Tempo abgegangen, gelaufen oder gerannt wird und Dich mit Sicherheit zu einem Ziel führen wird.

Mit viel Empathie und Nähe zum Menschen coache und trainiere ich in allen Lebenslagen. Durch meine berufliche und private Historie sind mir folgenden Themen  besonders nah

  • Expat-Coaching und Training
    für Expats, deren Partner und Familienangehörige (hier geht es zum Workbook)
  • berufliche Neuorientierung
  • beruflicher Wiedereinstieg nach Sabbatical oder  Elternzeit

Adeline Lepsius-Springorum

Ich bin zertifizierte Mediatorin und als selbständige Rechtsanwältin tätig.

Privat manage ich eine 7-köpfigen Patchworkfamilie und sage: Selbständigkeit und Familie, das geht!

Dass Konflikte aufkommen, verschiedene Interessen aufeinander prallen und jeder Betroffene von sich selbst denkt, seine Sinnkonstruktion sei die einzig wahre und richtige, nehme ich als Herausforderung gerne auf.

Mit viel Freude und Liebe zum Menschen mediiere ich:

  • Konflikte in Patchworkfamilien
  • allgemeine Familienmediation, wie z.B. Kinder, Eltern, Geschwister, Erbschaft, Paar-Beziehung, Pflegefallbetreuung
  • Konflikte in NGOs